8. November 2018
Wasserwirtschaft Aktuell

Wohin mit dem Klärschlamm?

„Wasserwirtschaft aktuell“ ist ein Format, das Trends und betriebliche Herausforderungen in der Wasserwirtschaft aufgreift. Branchen- und fachübergreifend kommen unsere Referenten mit Ihnen ins Gespräch. Wir laden Sie ein zur Diskussion um Feuchttücher, über Wege der Klärschlammverwertung sowie Verfahren und Technologien zur Phosphoreliminierung.

 

09:30  Eröffnung Anmeldung/Get-together

10:00  Grußworte

10:15  Feuchttücher in der Kanalisation –
Produkte und Probleme bei der Ableitung;

Helmut Rauwald
Berliner Wasserbetriebe

10:45  Feucht- und Pflegetücher –
Prüfung der Zerfallskinetik durch
Industrie und Forschung;

Hartmut Solas
IAB Weimar

11:15    Ressourcenrückgewinnung aus Klärschlamm:
Energie und Phosphor;

Christian Hubert
Universität der Bundeswehr München

11:45    Kaffeepause

12:15   Klärschlammentwässerung unter neuen Gesichtspunkten;
Michael Kocher
AQRatio Schlamm- und Verfahrenstechnik

 

12:45  Thermische Optimierungsverfahren zur Umwandlung biogener Reststoffe in Pflanzenkohle
Waldemar Klapp
3R Systems

 

13:15  Entsorgungsnotstand? Verwertungssicherheit durch intelligente Klärschlammtrocknung;
Melanie Volm  i+M GmbH & Co.KG

 

13:45  Fragen und Antworten Schlussdiskussion

 

14:00  Kläranlage Waßmannsdorf Führung

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet:
120,00 € (zzgl. MwSt.)

Für Mitglieder des Netzwerks e.qua und der Brandenburgischen Wasserakademie beträgt die Teilnahmegebühr 80,00 € (zzgl. MwSt.)

Die Rechnungslegung erfolgt durch die e.qua Services GmbH.

Zur Teilnahme bitte wir um Anmeldung und Ausgleich der Veranstaltungsgebühr bis zum 01.11.2018. Leider ist keine kostenfreie Stornierung möglich.

PROGRAMM

Aktuelles

Kontakt

Brandenburgische Wasserakademie (BWA) e. V.
Blumenstraße 54
15711 Königs Wusterhausen

Telefon: +49 (0)3375 - 2568 333

Telefax: +49 (0)3375 - 2568 826

E-Mail: info@wasserakademie.de

Gut zu wissen

Trinkwasser aus dem Container

BOREAL Light arbeitet mit der Wasserakademie zusammen.

MEHR ERFAHREN

30. Januar 2020
Kanalnetz innovativ

Seminar - Wasserakademie und REHAU zu Indirekteinleitern und Gefahrenstoffen

MEHR ERFAHREN

Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Die Brandenburgische Wasserakademie (BWA) e.V. und Beuth-Hoschschule für Technik Berlin, Fachbereich III haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.

MEHR ERFAHREN