AKTUELL

Wissen vermehrt man, indem man es teilt

Wasser ist Leben – und unverzichtbar im Alltag: Wir trinken das kühle Nass und bereiten damit Speisen zu, benetzen unsere Körper, springen hinein, reinigen den Haushalt und spülen im Wasserschwall Schmutz und Schadstoffe weg. Dass hygienisch einwandfreies Trinkwasser aus dem Wasserhahn fließt und Abwasser gesundheits- und umweltgerecht entsorgt wird, sind grundlegende Bestandteile der öffentlichen Daseinsvorsorge.

LERNEN FÜR SAUBERES WASSER

Das Vereinsleben der Brandenburgischen Wasserakademie widmet sich lebenslangem Lernen rund um sauberes Wasser. Die Akademie unterstützt Volks-, Berufs- und Weiterbildung in der Siedlungswasserwirtschaft und fördert sowohl wissenschaftlich-theoretische als auch praktisch-berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften. Die Vereinsziele werden aktuell von 61 Mitgliedern getragen – natürliche und juristische Personen, darunter die Wasser- und Abwasserverbände MAWV, WAL, WARL und LWG.

Veranstaltungen

Veranstaltungen für Bildung und Information rund um das Thema Wasser setzen Schwerpunkte. Die Akademie sucht das Gespräch mit den unterschiedlichen Akteuren und bietet eine kommunikative Plattform. Das Ziel ist, über eine facettenreiche Themenwahl und mit aktuellen Fragestellungen den Diskurs zur Siedlungs-wasserwirtschaft für ein breites Publikum attraktiv zu gestalten. Wir freuen uns, Sie als aktive Teilnehmer zu begrüßen.

weiterlesen

Ausstellung und Fachtagung

Der 2. Brandenburger Sanierungstag – Grabenlos Sanieren im Flächenland – ist vorbereitet. Jetzt fehlen nur noch die Gäste! Die Registrierung für das sowohl für interessierte Bürgerinnen und Bürger, als auch für Fachleute und Kommunalpolitiker spannende „cross over“ Event am 15. November 2017 an der BTU Cottbus hat begonnen. Wir diskutieren Sanierungswege für die unterirdische Infrastruktur – jetzt anmelden.

weiterlesen

Wasser Cluster Lausitz

Der Wasser-Cluster-Lausitz e.V. (WCL) unterstützt den Transformationsprozess in der Lausitz im Bereich Wasserwirtschaft. Für die einzelnen Bedarfsträger soll die Ressource Wasser unter den Bedingungen des Klimawandels und des Bergbaues gesichert werden. Der WCL dokumentiert die vielschichtigen Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Wasserwirtschaft und bringt sich in die Problemlösungen für die Lausitzer Wasserwirtschaft ein.

weiterlesen

MITGLIEDSCHAFT

Zwei Jahre nach Gründung zählt die Akademie 61 Mitglieder. Das sind Privatpersonen, Unternehmen und Experten, die mit Wasser- und Abwasserthemen verbunden sind. Der dem Gemeinwohl verpflichtete Verein entwickelt mit seinen Mitgliedern und Nichtmitgliedern eine kommunikative Plattform auch für die Umsetzung des Leitbildes der zukunftsfähigen Wasserwirtschaft im Land Brandenburg.

weiterlesen

Eintritt für Mitglieder

Initiative und Selbstorganisation sind die Treiber der Zielgruppenansprache. Die Akademie fördert als virtueller und tatsächlicher Ort den Austausch und die Begegnung. In „Clustern“ organisieren wir eine proaktive Zielgruppenansprache: „Bürger-Bildung“; „Wissenschaft, Forschung, Hochschulen“; „Internationale Zusammenarbeit“; „Mitgliederkommunikation“; „Fachgruppen“ und „Unternehmen“. 

weiterlesen

UNI TRIFFT AKADEMIE

Der Wettbewerb um die besten Talente hat die Wasserwelt erreicht. Wer Hochschüler und Azubis für sich begeistern kann, hat auch in Berlin und Brandenburg Chancen, jungen, gut ausgebildeten, motivierten und mit neuen Ideen bestückten Nachwuchs zu gewinnen. Die Akademie unterstützt Mitglieder auf dem Weg in die Universitären. Wir machen Studenten und Professoren auf Themen aufmerksam und zeigen, wie eine erfolgreiche Zusammenarbeit gelingt.

weiterlesen

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

VERANSTALTUNGEN

18. Oktober 2017 WASSERWIRTSCHAFT UND AIRPORT

ORT Flughafen BER AKTUALITÄT Der Masterplan 2040 für den BER steht und der Flughafen soll weiter wachsen. 2050 geht die Flughafengesellschaft mit bis zu 50 Millionen Fluggästen auf dem Singleairport im Süden von Berlin aus. Was gibt es zu tun und wo liegen

MEHR ERFAHREN

JETZT PLATZ SICHERN

27. Oktober 2017 KAMPF UM DIE KÖPFE

Fachkräfte in der Wasserwirtschaft Ort: Villa am See, Wildau

MEHR ERFAHREN

JETZT PLATZ SICHERN

7. November 2017 WASSERWIRTSCHAFT AKTUELL

Wie viele Reinigungsstufen braucht die Siedlungswasserwirtschaft in einer Metropole wie Berlin? Ort: Klärwerk Waßmannsdorf

MEHR ERFAHREN

JETZT PLATZ SICHERN

15. November 2017 2. Brandenburgischer Sanierungstag

Königs Wusterhausen, 15. Juni 2017 - Grabenlos Sanieren im Flächenland – Neue Wege für die Sanierung der unterirdischen Siedlungswasser-Infrastruktur. Der 2. Brandenburger Sanierungstag setzt das bewährte Format am 15. November 2017 in Cottbus an der BTU fort.

MEHR ERFAHREN

JETZT PLATZ SICHERN

AKTUELLES

Hochschule

Duales Studium

1. Hochschultag konkretisiert Projektideen und Anforderungen

MEHR ERFAHREN

Akademie

DER VORSTAND INFORMIERT

Neue Mitglieder – Wasser auf unsere Mühlen

MEHR ERFAHREN

Konferenz

UN HEADQUARTER WIPO

Genf: Kontakte knüpfen in die Wasser-Projektwelt

MEHR ERFAHREN