25. April 2019
DSGVO in der Siedlungswasserwirtschaft

Am 25. April 2019 laden wir IT Verantwortliche öffentlicher Aufgabenträger, Planungsbüros und Bauunternehmen nach Königs Wusterhausen ein, um über die Umsetzung der DSGVO in der Siedlungswasserwirtschaft zu informieren.

PROGRAMM

Verantwortung erkennen
Probleme benennen
Im Labyrinth sich nicht verrennen

Ein Jahr ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft – hat die Anpassung der innerbetrieblichen Datenverarbeitung an die neuen gesetzlichen Vorgaben zu mehr Sicherheit geführt? Wie wurde die EU-Datenschutz-Grundverordnung insbesondere bei den Aufgabenträgern für die Siedlungswasserwirtschaft umgesetzt?

Die BWA veranstaltet gemeinsam mit dem Landeswasser Tag LWT Brandenburg eine Informations-Veranstaltung in den Räumen der DNWAB Dahme-Nuthe Wasser-, Abwasserbetriebsgesellschaft mbH, die sich an interessierte Bürgerinnen und Bürger ebenso wie an Fach- und Führungskräfte von Unternehmen der Siedlungswasserwirtschaft richtet.

Ihr Seminarleiter:

Klaus Belch

Seit zehn Jahren als Berater und Trainer tätig
Datenschutzbeauftragter (TÜV)
DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierter EU Datenschutzbeauftragter

Tätigkeiten:
_ Datenschutz Trainer und Berater
_ Datenschutzgrundlagen
_ Prüfung und Auditierung
_ Externer Datenschutz
_ Datenschutz im Gesundheitswesen

Kernkompetenzen:
_ Datenschutzunterweisungen
_ Organisatorische Maßnahmen
_ Datenschutz im Mittelstand
_ Datenschutz bei Verbänden

 

P R O G R A M M

09:30       Registrierung / Begrüßungskaffee

09:50       Einführung / BWA e.V. / LWT e.V.

10:00       SEMINAR TEIL 1

_         Grundsätze der DS-GVO
Begriffe, Rechtmäßigkeit, Einwilligungen und besondere Datenkategorien

_         Verantwortlicher und Auftragsverarbeiter
Verfahrensverzeichnis, Folgenabschätzung und Outsourcing

_         Internationaler Datenschutz
Übermittlung in Drittländer

12:00       NETZWERK UND MITTAG

13:00       SEMINAR TEIL 2

_         Betroffenenrechte
Auskunft, Löschung und Widerspruch

_         Der Datenschutzbeauftragte
Benennung, Stellung und Aufgaben

_         Haftung und Sanktionen
Rechtsbehelfe, Haftung und Sanktionen

15:00       Zusammenfassung und Abschluss

 

Änderungen am Programm vorbehalten

Das Seminar findet bei einer Mindestteilnehmeranzahl von 30 Personen statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 90,00 EURO.

Bitte teilen Sie uns mit Ihrer Anmeldung eine Rechnungsadresse mit.

Vielen Dank.

Anmeldung unter
www.wasserakademie.de / info(at)wasserakademie.de

 

 


Veranstaltungen

Kontakt

Brandenburgische Wasserakademie (BWA) e. V.
Blumenstraße 54
15711 Königs Wusterhausen

Telefon: +49 (0)3375 - 2568 333

Telefax: +49 (0)3375 - 2568 826

E-Mail: info@wasserakademie.de

Gut zu wissen

AKTUELLES

News, Pressemitteilung

Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Die Brandenburgische Wasserakademie (BWA) e.V. und Beuth-Hoschschule für Technik Berlin, Fachbereich III haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.

MEHR ERFAHREN

Hochschule

Duales Studium

1. Hochschultag konkretisiert Projektideen und Anforderungen

MEHR ERFAHREN

Akademie

DER VORSTAND INFORMIERT

Neue Mitglieder – Wasser auf unsere Mühlen

MEHR ERFAHREN